PENZION NA FAŘE

Dubenec č.p. 1
544 55 Dubenec

tel.: 604 274 008,
        603 257 405

email: info@penzionnafare.cz

 

Wellness-Regeln

1. Der Eintritt ins Wellness im Pfarrhaus (weiter nur "Wellness") ist nur nach der Meldung im Empfangsbüro möglich, hier bekommt auch der Interessent fürs Benutzen des Sprudelbades und der InfraSauna einen Schlüssel und Grundinformationen über der Benutzungsweise.   Eine Unterkunft im Wellness ist mit der Beachtung dieser Regeln bedingt.

2. Ins Wellness tritt jeder auf eigenes Risiko ein.

3. Aus hygienischen Gründen ist Baden der Kinder unter 3 Jahre nicht erlaubt.

4. Jede Person, die ins Wellness eintritt, ist verpflichtet, sich so zu benehmen, damit nichts im Wellness beschädigt wird.  Weiter ist jeder verpflichtet, Sauberkeit und Ordnung zu halten.

5. Der Wellness- Betreiber darf auch den Eintritt einer bestimmten Person verbieten oder sie ohne Ersatz hinausführen, wenn sie nicht die Regeln beachtet oder sich unanständig benimmt.

6. Jeder, wer ein Defekt in den Räumen oder an den Geräten im Wellness bemerkt, das die Gesundheit oder die Sicherheit der Personen gefährden könnte, soll dieses Defekt sofort den Angestellten der Pension anmelden.

7. Im Fall einer Verletzung beliebiger Person ist jeder, wer es bemerkt, verpflichtet, diese Tatsächlichkeit sofort den Angestellten der Pension anzumelden.  Der Wellness- Betreiber ist nicht für die Schäden an dem Besitz und der Gesundheit der Gäste verantwortlich, wenn sie durch verantwortungsloser Einstellung dieser Personen oder als Folge ihrer Schuld verursacht werden.

8. Ins Wellness darf man keinen Alkohol, keine Drogen, rauschhafte und psychotrope Suchtmittel, Glas, Glasware und andere gefährliche Sachen tragen, die Schäden an dem Besitz und der Gesundheit der Wellness- Gäste verursachen könnten.  Über die Ungefährlichkeit der einzelnen Sachen darf der Angestellte der Pension entscheiden.

9. Im Wellness darf man nicht rauchen. Als Essen und Getränke darf man nur die Gerichte und Getränke verwenden, die man im Restaurant Im Pfarrhaus gekauft hat, oder die die Bedienung ihm mitgebracht hat.

10. Ins Wellness dürfen in keinem Fall Tiere eintreten!

11. Jeder, der ins Wellness eintritt, soll alle Sachen, die dort findet, einem Angestellten der Pension übergeben.

12. Der Betreiber des Wellness übernimmt keine Verantwortung für die Schäden an dem Besitz und der Gesundheit, die auf der Seite des Gastes dank seinem Verschulden entstanden sind. Auch wenn es dank seiner Nachlässigkeit ist.

13. Der Betreiber des Wellness übernimmt keine Verantwortung für den Verlust der Sachen oder ihre Entwendung von anderen Personen.

14. Einen Ersatz aller Schäden, die vom Gast verursacht wurden, wird man laut gültigen Rechtsvorschriften in Tschechischer Republik eintreiben.

Ins Wellness tritt jeder auf eigenes Risiko ein.